Aktuelles

Einladung zur Elternversammlung des Hortes der Volkssolidarität Heringsdorf

Papiermodenschau in den Sommerferien

 

Für alle Eltern, die Ihre Kinder im Heringsdorfer Hort angemeldet haben!

 

Sehr geehrte Eltern der zukünftigen 1. Klassen,

 

am 12.06.2017 führt die Grundschule ihre erste Elternversammlung durch.

 

Im Anschluss an die Klassenelternversammlung laden wir Sie recht herzlich zu unserer Elterninformation in die Aula der Grundschule ein.

 

Wir geben dann wichtige Hinweise zum Hortbesuch. Planen Sie dafür bitte ca. eine halbe Stunde ein.

 

 

Ich freue mich auf Ihr zahlreiches Erscheinen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Kersten Fubel

Hortleiter

Forscher- und Familientag 2016

Liebe Kinder, liebe Eltern!

Wir bereiten zurzeit unseren diesjährigen Forscher- und Familien-Tag vor, dazu sind alle Eltern und Kinder am Mittwoch, den 29.06.2016 in der Zeit von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr herzlich eingeladen.
Wir werden Euch/Sie mit Kaffee, Tee und Kuchen verwöhnen.
Nebenbei können Sie sehen, mit welchen Experimenten wir uns beschäftigen.
Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten und abzusichern, dass möglichst viele Kinder und Eltern teilnehmen können, werden an diesem Tag nur die Busse um 13:41 Uhr und 15:38 bedient.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Wir freuen uns über Ihren Besuch.


„Wer will fleißige Handwerker sehen, der muss zu uns in den neuen Hort gehen.“

Viele fleißige Hände haben in den vergangenen Wochen aufgebaut, geschraubt, gehämmert, geräumt und geputzt, so dass nun schon zu sehen ist, wie schön wir es bald haben werden.
Besonders viele handwerkliche Stunden absolvierten unsere Kollegen Hr. Fubel, Hr. Meske und Hr. Fischer gemeinsam mit zwei fleißigen Hausmeistern der Volkssolidarität aus Anklam.
Die Frauen unseres Kollegiums sind nun für die Sauberkeit und das Wohlfühlambiente verantwortlich.
Noch ca. 3 Wochen weitere Vorbereitungen und dann erwarten wir am 31.03.2016 unsere Hortkinder in den neuen Räumlichkeiten.


Wir sammeln weiterhin das ganze Jahr über folgende Dinge:

– Kerzenreste
– Plastikdeckel
– Marmeladengläser bis 150ml
– Kronkorken
– Stoffreste
– Obst und Gemüse (möglichst aus eigenem Garten)

Desweiteren benötigen wir für unsere Arbeitsgemeinschaften:

– Holz (Platten, Balken, Schrankteile etc.)
– Kleiderbügel aus Holz
– alte Tastaturen
– Weichspülerflaschen mit Henkel
– leere Shampoo- oder Duschflaschen
– Schlüsselringe
– alte Schlüsselbänder
– farbige, pfandfreie PET-Flaschen
– Malerutensilien (Maler-Abrollschalen, kleine Malerrollen, Malerpinsel
– Reste von Holz- und Lackfarben o.ä.

Wir danken Ihnen im Namen aller Hortkinder. 😀


Das waren unsere Winterferien 2015

In der 1. Ferienwoche machte der Winter seinem Namen alle Ehre. Bei strahlend blauem Himmel, Sonnenschein und glitzerndem Schnee konnten wir viele Aktivitäten nach draußen verlegen. So suchten wir im Wald nach Tierspuren, konnten unseren Rodelberg nutzen, auf der Eisbahn unsere Runden drehen und uns am Strand von der Sonne kitzeln lassen.
Mit den Bansiner Hortkindern trafen wir uns zu sportlichen Wettspielen in der dortigen Sporthalle, außerdem fuhren wir gemeinsam mit ihnen und Kindern aus der Heringsdorfer und Ückeritzer KITA nach Zinnowitz ins Kino.
Basteln, werken, filzen und spielen kamen in diesen Ferien auch nicht zu kurz. Entspannung fanden die Kinder beim Yoga.
Zu unserer Winterbowlingmeisterschaft waren wir im Heringsdorfer Hotel ,,Coralle“ gern gesehene Gäste und möchten uns dafür herzlich bedanken.
Ein großes Dankeschön geht an das Team des Restaurants ,,Ponte Rialto“ auf der Heringsdorfer Seebrücke. Dort waren wir zum Pizza backen herzlich eingeladen. Mit T-Shirt, Schürze und Kochmütze ausgestattet, konnte sich jeder seine Lieblingspizza vorbereiten.
Mit einer super lustigen Faschingsparty gingen diese Winterferien viel zu schnell zu Ende.

Winter 2015 - KopieWinter 20151 - Kopie

 

 

 

 

Winter 20153 - KopieWinter 20152 - Kopie

 

 

 

 


Wichtige Hinweise für erlebnisreiche Ferientage!

Neben den umfangreichen Programmpunkten wollen wir natürlich oft an den Strand gehen. Dazu ist es notwendig, dass alle Kinder die ausgefüllte Badeerlaubnis mitbringen.
Geben Sie täglich Wechselsachen und ein Handtuch (auch bei Tagesausflügen) mit, damit wir baden gehen können.

Für Wanderungen und Ausflüge sind festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Sonnenschutz, Kopfbedeckung und ein Rucksack mit Proviant und Getränken wichtig, das Taschengeld stecken die Kinder am besten in einen Brustbeutel. Tagesausflüge mit der Bahn müssen spätestens am Freitag der Vorwoche abgesagt werden, ansonsten müssen die Fahrkosten bezahlt werden.

Sollte Ihr Kind einmal nicht kommen, hat die Essenabmeldung, wie während der Schulzeit,
bis 07:30 Uhr, zu erfolgen.

In der Regel müssen die Kinder bis spätestens 9 Uhr in der Einrichtung sein.
Außer bei Tageswanderungen können die Teilzeitkinder um
12 Uhr nach dem Mittagessen den Hort verlassen, danach sind
wir noch oft unterwegs und sind ab 15 Uhr wieder im Hort.

Alle Kinder, die den Hort selbständig verlassen sollen, brauchen für die Ferien eine neue Vollmacht.


Kinder- und Seniorenmeile

Am Samstag, den 14.06.2014 findet auf dem alten Sportplatz neben der Seebrücke in Heringsdorf von 10.00 Uhr bis 15.30 Uhr die Kinder- und Seniorenmeile statt.
Unsere Tanzmäuse werden die Veranstaltung eröffnen.
Weitere Angebote des Hortes:
– experimentieren und basteln
– Bänder kordeln, Fadenspiele
– Tombola
– Kuchenbasar
Wir bedanken uns für die Hilfsangebote und nehmen weiterhin Angebote an.

Kindertag 2013 (8)

 

 

 

 

 

 

Familien- und Forschertag

Am Mittwoch, den 25.06.2014 findet unser Familien- und Forschertag statt.
Ab 13.30 Uhr können sich Kinder und Eltern, bzw. Familienangehörige
zum Thema Kommunikation informieren und forschen.
Die Einnahmen der anschließenden Kaffeerunde möchten wir Frau Ledge für ihr Afrikaprojekt zur Verfügung stellen.

.
Familien & Forschertag 2013 (16)

 

 

 

 

 


Kochen in der „Bergmühle“ Neu Sallenthin

Seit vielen Jahren waren wir, die Kinder und ErzieherInnen des Schulhortes „Alte Feuerwache“ der Volkssolidarität in Heringsdorf, gern gesehene Gäste bei Herrn Auer und seinem Team in der „Bergmühle“ in Neu Sallenthin. Bei unseren oftmals sehr langen Wanderungen in den Ferien wurden wir hier mit reichhaltigem Essen und kleinen Überraschungen zur Mittagspause verwöhnt. Schnell entwickelte sich eine angenehme Partnerschaft, so dass wir auch unser jährliches Plätzchenbacken in der Adventszeit in die „Bergmühle“ verlegten. In den vergangenen Winterferien wanderten wir zum gemeinsamen Kochen nach Neu Sallenthin. Herr Auer stellte uns seine Küche zur Verfügung und unter seiner Anleitung schnippelten die Kinder Gemüse für einen gesunden Auflauf und bereiteten gemeinsam einen leckeren Obstsalat zu. Während der Auflauf brutzelte, zeigte uns ein Kellner, wie eine feine Tafel eingedeckt wird und in welcher Reihenfolge man die Bestecke und Gläser benutzt. Wir übten zwei Falttechniken für Servietten und besprachen das „Gute Benehmen“ in einem Restaurant. Leider erfuhren wir auch, dass Herr Auer die „Bergmühle“ verlässt. Wir Kinder und Erzieher bedauern dies sehr. Wir möchten Herrn Auer auf diesem Weg „Danke“ sagen und ihm alles Gute für seinen persönlichen und beruflichen Neustart wünschen.

18. Februar 2014

Bergmühle Winterferien 2014 (1)


Neues von den „Tanzmäusen“

Tanzmäuse

  • Die Tanzmäuse beenden ihre Tanzpause! Ab dem 24. März treffen sie sich wieder regelmäßig montags zum Training. Gruppe 1 (3+4 Klasse) um 15-16 Uhr und Gruppe 2 (2.Klasse) um 16-17 Uhr. Wir wünschen allen Beteiligten viel Spaß.

 

  • Kurz vor Weihnachten haben wir von der Volkssolidarität neue Kleidung für die Auftritte bekommen. Herr Kurze (art & production) möchte ein Logo für die „Tanzmäuse“ entwerfen und Herr Richter (R & S Werbung) wird die T-Shirts bedrucken! Wir sagen recht herzlichen Dank!